Cheerleading ESV Jugend Mannschaft Presse Spieler Sponsoren Termine Uncategorized

Passverlängerungen 2018

Wir verlängern alle gültigen Pässe.


Auszüge aus der Bundesspielordnung des American Football Verband Deutschland e.V.
Stand: 31.12.2016

§47 Passverlängerung
Der Verein teilt der Passstelle zum 15. Dezember des Vorjahres mit, welche seiner Spielerberechtigungen für die kommende Saison verlängert werden sollen. Eine Zustimmungserklärung des Spielers ist nicht notwendig. Danach ist eine Verlängerung der Spielberechtigung nur mit der persönlichen und eigenhändigen schriftlichen Zustimmung des Spielers zulässig. Diese Erklärung muss im Original eingereicht werden.

§60 Wechselbestimmungen
Ein Spieler kann in einem Kalenderjahr zur selben Zeit für je einen Verein eine Spielgenehmigung für Tackle und je eine für Flag Football erhalten. Vereinswechsel innerhalb eines Kalenderjahres sind nach den nachfolgenden Bestimmungen beliebig oft möglich.

a) Wechsel zwischen 01. November und 31. Dezember
Der offizielle Zeitraum für einen Vereinswechsel ist vom 01. November bis zum 31. Dezember vor der betreffenden Saison. Zum 15. Dezember können die Vereine die Spielerpässe ihrer bisherigen Spieler mit Wirkung zum 01. Januar des folgenden Spieljahres verlängern. Der Verein hat seine Spieler darüber zu informieren, dass der Verein den Spielerpass verlängern lässt.

b) Wechsel zwischen 01. Januar und 28./29. Februar
Wurde für einen Spieler zwischen dem 15. Dezember des Vorjahres und dem 28./29. (in Schaltjahren) Februar des Spieljahres ein Spielerpass ausgestellt oder verlängert, so ist ein Wechsel nur möglich wenn, der abgebende Verein entweder eine Freigabe schriftlich erteilt, die dem Neuantrag beizufügen ist, oder einer Freigabe nicht innerhalb von 14 Tagen nach Information durch die zuständige Steile schriftlich widerspricht.

c) Wechsel zwischen 01. März und 31. Oktober
In der Zeit vom 01. März bis zum 31. Oktober ist ein Spielerwechsel nur möglich, wenn der abgebende Verein schriftlich über die zuständige Stelle zustimmt. Eine Freigabe darf nur aus folgenden Gründen verweigert werden:
a) ausstehende Beitragszahlungen
b) nicht retournierte Ausrüstung
c) laufendes Vereinsstrafverfahren, dem sich der Spieler durch Austritt entziehen kann
d) sonstige finanzielle Verpflichtungen des Spielers gegenüber dem Verein


Adressen:

ESV Jahn Mitgliederverwaltung 
Schmidt, Rainer
Kösliner Str. 11
34613 Schwalmstadt

Abteilungsleiter American Football / Cheerleading
Marcus Theis
Hohlgraben 2
34613 Schwalmstadt / Wiera

Support / Staff / Ansprechpartner im Verwaltungsrat
Jörg Hebebrand
Kösliner Str. 19
34613 Schwalmstadt